Apr 30 2010

IPhone Artikel

Wiedermal ein Artikel und diesesmal auch gleich mit dem IPhone. Wie das ganze funktionert ist mir selbst noch ein Rätsel, jedoch was klar ist, es fallen keine Kosten für das Internet an, da ich mit einem WLAN verbunden bin und Datenromaning deaktiviert habe.
Das kuriose bei dieser Sache ist, das ich mich schon mit so vielen WLANs in Spanien verbinden wollte, doch dies nie ohne deaktivieren des Romaning ging!
Egal, vorersteinmal, haupsache ich habe wiedermal Zeit für den Blog, dabei konnte ich viele Informationen sammeln, und werde, das ist sicher, einiges an Beiträgen in den kommenden Tagen liefern. Hatte ja eine Abstinenz von zirka 2 Wochen.


Apr 20 2010

Wo ist der Sommer?

Spanien steckt noch immer mitten im Frühling, ich dachte mir dass ich in Spanien bin, aber wenn ich mir das Wetter der vergangenen Tage so ansehen, erscheint es mir als ob ich mich in Österreich befinde. Die ist zwar gut für die Flora, da alles sprießt und gedeiht, ebenfalls weil das ganze Land grün ist. So grün hab ich seit meiner Ankunft im November das ganze Land noch nicht gesehen, naja nicht ganz, bis auf einmal wie ich in den Bergen im Baskenland war. Im Ganzen ist das jedoch störend wenn man überall zu Fuß unterwegs ist und es regnet, abgesehen von Metro und Zug.
 
Momentan befinden sich die Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius mit Sonnenschein oder zum Teil leichten Wolken. In der früh fallen diese aber stark ab, so dass es bei Sonnenaufgang um die 5 Grad haben kann. Dies liegt daran dass Madrid auf einer Seehöhe von ca. 600m liegt und es dadurch in der Nacht abkühlt. Gut im Sommer, aber momentan etwas erschreckend wenn man mit der Jacke hinausgeht und mit kurzem Hemd zurückgeht.

Nichts desto trotz, letzte Woche war das Wetter wieder verrückt, Regenschauer gefolgt auf Sonne. Und dies konnte sich jede halbe Stunde ändern. Bei Regen war es kalt bei Sonne waren die Temperaturen angenehm. Und da soll noch jemanden etwas interessieren?!? Am besten nur das Notwendigste erledigen und so schnell wie möglich chillen damit die Temperaturen sowie das Wetter vergessen wird.

In diesem Sinne erschreibe ich den Sommer herbei.
Bei eintreten der erwünschten Wirkung könnt ihr mich Thor nennen und euch bei mir das Wetter wünschen. ;-) Ansonsten ist der Vulkan auf Island schuld.


Apr 17 2010

Eyjafjalla

Wir kommen nicht rum um den Vulkan, es ist ein großes Naturereignis der Vulkan der die Asche durch die günstigen Windverhältnisse nach Europa bringt und die Flugzeuge am Boden zwingt. Am schwersten ist dabei der Flugverkehr betroffen. Die nationalen Flugüberwacher sperren dafür nach und nach die Flughäfen, und dies bereits in Spanien. Um 20 Uhr wurden 7 Flughafen im Norden von Spanien geschlossen und der Flugraum gesperrt. Das zeigt nun wieder wie Abhängig wir von der Natur sind, und eigentlich nichts ausrichten können.

Betrachten wir es einmal von der positiven Seite wenn diese Phänomen noch länger andauert, Zugfahren wird wieder interessanter und die Infrastruktur könnte dafür aufgestockt werden. Sodass wir zukünftig nur mehr am Land unterwegs sein werden. Jedoch das ist nur eine Hypothese. Langzeitig könnte das den CO2 Ausstoß minimieren und wir könnten Ökologischer Reisen. Die ÖBB wird es freuen, nicht zu unrecht haben sie einen Ausschlagkräftigen Werbespot. “Man fährt wieder Bahn”. Das trifft genau jetzt richtig den Punkt. ;-)

Die Menschheit muss sich umstellen und mit der Natur Leben und nicht die Natur mit uns. Dazu gehört mehr Flexibilität in unserem Leben. Schwer vorstellbar das der Vulkan für Wochen oder sogar für Jahre seine Asche ausspuckt und damit langfristig das Klima ändert. Wie lange das Schauspiel noch andauert ist fraglich, eins ist gewiss, wird es länger andauert, gibt es eine Abkühlung der Erde, ein kontra des Global Warming und die folgen. Wir können auf alle mal gespannt sein.

Interssante Vulkanlinks !

Aktuelle Satellitenbilder:
http://oiswww.eumetsat.org/IPPS/html/MSG/RGB/DUST/WESTERNEUROPE/index.htm

Vulkan Life: Webcam von Eyjafjalla, leider ist der Server dauernd überlastet.
http://www.vodafone.is/eldgos/en

Aktueller Flugstatus:
http://www.flightradar24.com/?lat=54d77&lng=12d61&zoom=4
http://www.radarvirtuel.com/


Apr 12 2010

Demos

Für was alles in Madrid demonstriert wird ist schon ein wenig unheimlich. Gegen Fussball, gegen zu schnelles fahren, gegen Tierpelz, gegen Arbeitslosigkeit und und und,…
In den letzten Tagen sind mir die Kuriosesten Protostationen unterm Weg gelaufen, welche auch ziemlich nahe an meiner Wohnung vorbeigingen. Zum einen ist es Gegen Fussball, was ich schon gar nicht verstehe, warum man gegen Fussball protestieren kann. Das ist ein Sport wie jeder andere, ich bin ja kein Fan des Fussballes, aber des trotz verstehe ich solche Demos gar nicht. Anhänger hatten sie eh nicht viele aber das soll mal in den Raum gestellt werden, da ist die öffentliche Organisation noch weit Kostenintensiver wobei sich mir eine andere Frage stellt, warum solche Aktionen noch bewilligt werden.
Zum anderen war dann noch eine Demo gegen zu schnelles Fahren! Das Thema will ich nicht erörtern, ist genauso Sinnlos wie wenn man gegen Fussball demonstriert. Außerdem vertrete ich die Meinung das mehr Gesetze unsere Freiheit beraubt. Dabei ist das Tempolimit in Spanien 120 auf Autobahnen, Österreich hat 130 und in Deutschland darf man zum Teil das Gaspedal voll durchtreten. Gute Frage wo diese Demonstration mehr Sinn macht.

Anbei Fotos der aktuellsten Demonstrationen von heute.

Demonstration


Apr 10 2010

Ghostwriter

Wiedermal ein Englischsprachiger Film ;-) Mit Spanischen Untertitel.


Apr 8 2010

Was haben Österreich und Spanien gemeinsam?

Das ist ein echt gute Frage!

Wer kennt die Antwort?

Ein bisschen Nachdenken!

Und Anstrengen beim Nachdenken!

Nicht Lesen! Nachdenken!

Ok nun glaube ich, ihr denkt!

Grübbel, Grübbel!

Und schon die Lösung parat?

OK dann noch weiterdenken.

Oder einfach lesen!

Ich habe einen guten Artikel im Internet gefunden was Österreich und Spanien gemeinsam haben. Und auf das wäre ich nie gekommen. Beider Länder sind auf Platz 1 der TopUrlaubsziele der Deutschen. Also das ist doch mal was. Und bestimmt gibt es mit diesem Zusammenhang mehr gemeinsamkeiten.?!? Ahja der gute Wein!

Dein Artikel dazu findet ihr hier:
http://blog.austriatourism.com/2010/04/spanien-und-osterreich-top-bei-auslandsurlauben-der-deutschen-2009/


Apr 5 2010

Upgedatet

Wieder Upgedatet, nicht nur im Flieger wo ich wegen Überfüllung, es fliegen ja am Ostersonntag viele Spanier zurück nach Madrid da Ostermontag kein Feiertag ist, auf Business Class upgedatet worden bin, sondern auch Privat und Arbeitsmässig mich Upgedatet habe und wieder voller Motivation bin, das Wetter hilft auch ein wenig.

Business Class:
Wie schon erwähnt, haben die Spanier unterschiedliche Feiertage, nicht nur das Montag kein Feiertag ist, sonder auch das Gründonnerstag und Karfreitag in ganz Spanien frei sind, beim Ostermontag ist es regionsweise verschieden, würde ich in Barcelona oder Valencia sein, hätte ich heute auch Urlaub gehabt. Leider ist dies aber nicht der Fall.
Der Urlauberschichtwechsel wie er von unseren Autobahnen in Österreich bekannt ist, gibt es dieses Phänomen auch beim Flugverkehr. War noch der Flieger von Linz auf Frankfurt leer, so war er von Frankfurt nach Madrid überfüllt, so dass ich Business Class fliegen durfte. Das gute bei der Sache ist, das wenn man upgedatet wird, keine zusätzlichen Kosten zukommen, so genoss ich Porzellangeschirr und durfte aus Gläsern trinken, nicht aus den billigen Bechern von der Economy Class, genas ein köstlicher 3-Gänge Menü mit Silberbesteck. Und ein Ausgezeichneter Service. ;-)

Motivation:
Der Urlaub und das intensive Chillen, Freunde treffen, Spaß haben, Fort gehen, Kaffe trinken und einfach das Leben genießen ohne an die Arbeit oder die Wohnung zu denken tat schon ziemlich gut. In diesem Sinne einen großen Dank an Freunde, Familie und Bekannte die mir meinen Urlaub versüßten und sich die Zeit für mich aufwendeten. Dabei kam es zu etlichen Kollisionen von den Termine und Übermündungen welches aber durch Koffein in Form von Red Bull und Kaffe kompensiert wurden. Hervorgerufenes Kopfweh durch intensiven Genuss gewisser Getränke wurden durch Aspirin beglichen sodass die Nebenwirkungen nur spärlich ausfielen. Im diesen Sinne, Urlaub ist Cool, wann ist den der nächste???

Wetter:
Der Frühling ist im Gange, währenddessen in Österreich der Frühling erst startet, gibt es in Spanien täglich Traumtemperaturen. Ein richtiges Chillwetter. Dabei Überholt das karge Spanien, Österreich mit den grünen Farben der Flora, aber nur abwarten, das wird sich schnell ändern wenn in A der Frühling richtig ausgebrochen ist, momentan steht diese in den Startlinien und macht seine ersten Schritte.

Soweit so gut, Status upgedatet, Hompeage upgedatet, Business Class upgedatet, Motivation upgedatet, Wetter upgedatet.
Was will mehr ausser eine positive Berichterstattung.