Apr 17 2011

Gib Acht!

Es gibt nicht nur erfreuliches zu Berichten, so zum Beispiel kann man auch bestohlen werden, so gegangen, einer Bekannten der sie ihrer Handtasche erleichtert haben, und dies in einem Restaurant, die Details kenne ich auch nicht, und ich weiß auch nicht wie es hergegangen ist, aber eins ist gesagt man sollte immer auf der Hut sein, und seine Sachen im Auge behalten. Wie man es von in der Heimat kennt das alles Sicher ist, so kann man sich in der ferne täuschen, ich wurde auch schon meines Gelbbörsels erleichtert, und um allen anderen dieses Schicksal so wie mir zu verhindern, rate ich euch auf der Hut zu sein. ;-)
Am besten ist es aber wen man zur Polizei geht und eine Anzeige erstatte, in Spanien werden aber wichtige Dokumente nicht zur Interpol suche weitergegeben stattdessen bekommt man nur ein Formular in seiner Sprache, ganz im anders verläuft dies in Österreich wo es sofort zu Interpol suche weitergeleitet wird. Aber man soll trotzdem eine Anzeige in beiden Ländern machen, um auf Nummer sicher zu gehen, falls fas Gestohlene wieder auftauchen sollte, obwohl das in den seltensten Fällen vorkommt, normalerweise landet das gestohlene ohne Geld im Müll.


Apr 16 2011

Rezept: Eierschwammerlsoße mit Semmelknödl

Eierschwammerlsoße mit Semmelknödl.
Individuell wen man in Spanien wohnte aber typisch Österreichisch kochen will.

Zutaten:
1 Baugettbort
1/4 l Milch
4 Eier
etwas Mehl
250g Eierschwammerl
Salz
Petersilie
Maggi fix für Schwammerlsoße
etwas Butter

Knödel:

Man zerkleinere das hartgewordene Baguette, 1-2 Tage sollten zum hart werden reichen, gibt es in eine Schüssel, gibt Milch bei, und lässt es für 20 min stehen, danach gibt man etwas Butter, Eier, Salz und Petersilie bei. Vermengt alles bis alle Zutaten vermengt sind. Auf die Konsistenz achten. Sollte klebrig sein jedoch nicht zu weich. Währenddessen setzt man Wasser auf und lässt es sieden. Wenn es siedet kann man einen Probeknödel hineingeben, sollte er nach wenigen Minuten zerfallen, sollte man in die Masse Mehl geben um das aussernanderfallen zu verhindern. Nun die Knödel formen und ca. 20 min kochen lassen.
Ich tue sie vorher aus dem Wasser und geb sie ins Rohr bei 75°C und mache mich dabei an die Soße, im Rohr werden die Knödel noch ein wenig Härter und behalten die Konsistenz.

Soße:

Mit Maggi fix:
Schwammerl in die Pfane mit etwas öl geben und anschwitzen, danach Maggi -fix lt. Anleitung zubereiten und fertig.

Ohne Maggi fix:
Zwiebel und Schwammerl in Öl anschwitzen Sahen und je nach Geschmack Weißwein beigeben und mit div. Gewürzen abschmecken und einkochen lassen. Zutaten je nach Variation und Geschmack.

So sollte dann das zum Schluss aussehen.

Semmelknödl mit Schwammerlsoße.


Apr 15 2011

Der gefallen Engel

Oder auf Spanisch Ángel Caído, ist eine Statue mit Brunnen welche sich Retiro Park befindet und einen gefallenen Engel darstellt, es ist eine sehr anschauliche Figur und findet man nicht oft an. Es wird behauptet es sei die einzige Statue dieser Art in der Welt, doch das ist Madrileñer Aberglaube, da sich mehrere gefallenen Engelsstatue auf der Welt befinden. Wie zum Bsp. auch in Alicante wo durch Zufall sich die Statue auf einer Höhe von genau 666m befindet. Die in Madrid auf 655, könnte sein das sich da die Architekten um 11 m vermessen haben?

Anbei der Wikipedia Artikel: http://es.wikipedia.org/wiki/Fuente_del_Ángel_Ca%C3%ADdo

Und der Artikel vom Stadtpark in Madrid. http://de.wikipedia.org/wiki/Parque_del_Buen_Retiro

DSC_0411


Apr 14 2011

Circulo de bellas artes

Der Circulo de bellas artes ist ein Theater, Oper oder auch Veranstaltungszentrum in Madrid, mit einem Museum und einigen Expositionen im Herzen von Madrid, mit einer wunderschönen Dachterrasse die einem ein sehr anschaulicher Überblick über Madrid gibt. Eintritt sind €2,00. Dich diese zahlen sich aus, und vergesst nicht die Kamera mitzunehmen.

Infos und Öffnungszeiten sowie Veranstaltungen findet ihr auf der folgenden Homepage.

http://www.circulobellasartes.com/

Und weil´s so schön war, könnt ihr euch die fabelhafte Aussicht online ansehen.

DSC_0232 DSC_0245 DSC_0290 DSC_0262


Apr 13 2011

Primavera en Madrid

Oder besser gesagt Preverano. Denn bei bis 30°C im April kann man nicht mehr Frühling sagen auch wenn alle Blumen gerade blühen.Dies heiß Kamera auspacken und den Fotos nachjagen. Zum Album mit weiteren Fotos geht´s hier.
DSC_0419
DSC_0330 DSC_0396 DSC_0316


Apr 12 2011

Ob es die Krise ist?

Ich frag mich ab und zu ob die Wirtschaftskrise den Spanier nicht ganz gut tut, oder ist das nur ihre Gelassenheit, und das hineinleben in den Tag. Jedoch was ich neulich in Sol den Hauptplatz von Madrid sah, gab mir zu denken. Ich mein man sieht ja vieles hier in Madrid doch das war mir ein wenig zu viel und gab mir auch wieder Stoff für meinen Blog. ;-)
Es war am Samstag als ich zum Hauptplatz ging, dort angekommen eine Schar von Jugendlichen um die sich ein Kreis bildete, die Jugendlichen Skateten vor sich hin und zeigten ihr Talent, und das aber nicht am helllichten  Tag sondern um 1 Uhr in der früh. Dazu kam noch das irgend eine Zombie Nacht war, was ich natürlich vorher nicht wissen konnte. Des wegen umgaben sich einige Zombie diesen Platz und erschreckten die Passanten, sehr zu meinem Vergnügen, doch nicht zu deren. Wie auch immer war es sehr ausgefallen. Doch dann bemerkte ich das sich fast alle Passanten einer Terrasse und nicht mehr den Skatern und auch nicht mehr den Zombies ihre Aufmerksamkeit schenkten. Dort Stand ein Mann älteren Baujahrs und wollte auch Aufmerksamkeit der Menge, sodass er nur in Boxershort stand und von Zeit zur Zeit sein Hinterteil herzeigte.
Ob es nun die Krise ist, oder ein Defizit von Aufmerksamkeit ist in Frage zu stellen, doch eins ist Sicher, das niemals ein Verrückter allein auftaucht, und hier in Madrid gibt es genügend davon. ;-)

Spektakuläre Skataufführung von Jugendlichen in Sol

IMG_1337
Wenn man genau sieht kann man den Mann in den Boxershorts sehen.

IMG_1336


Apr 11 2011

Nacht und Nebel Aktion

Am Donnerstag kam ich abends nach Hause und war ein wenig überrascht warum so viele Abschleppwagen in meiner Straße standen. Es waren um die 10 oder mehr und blockierten die gesamte Strasse so das kein Verkehr mehr fließen konnte. Aber das ist ohnehin nicht so seltsam hier in Madrid.

Durch einen Spanier der auch in der Straße wohnt erfuhr ich,  das es eine “temporäre” Änderung der  Parkplätze in der Straße gab, somit wurde eine Woche First für die Autos gewährt um das angebrachte Schild zu lesen ihr Auto wo anders hinzustellen. Weshalb es auch  eine Nacht und Nebel Aktion gab und binnen Nacht alle Autos der Strasse verschwanden.
Das kuriose an der Sache war als ich am nächsten aufstand, parkten anstatt der Autos, Transporter und hatten Ladetätigkeit.
Ob ab jetzt jeden Donnerstag die Autos für Freitag abgeschleppt werden, fragte ich mich? Und am gleichen Abend befanden sich wieder  dort Autos parkend. Ob das nun so gang und gebe ist, das die Autos da nun jeden Donnerstag für Freitag abschleppt werden ist ziemlich fraglich. Wohlgemerkt, ich hab nichts von einem Parkverbot gesehen. Und Freitag ist normalerweise der Tage des Ladens in dieser Strasse, doch deswegen hab ich noch nie gesehen das Autos dafür abgeschleppt wurden. Ich glaub eher das war eine Ausnahmen, aber immerhin gingen sie das Thema sehr skurril und schroff an.

Nun ja, soweit zu dem. Es ist ziemlich eigenartig und es hätte auch  andere Lösung gegeben, jedoch war es sehr anschaulich wie eine Massenabschleppaktion funktioniert.

Anbei noch ein Vorher Nacher Foto ;-)
Durch klicken vergrößern!
Vorher, um zirka 1 Uhr 7 Stunden später


Apr 10 2011

Madrid und Informationen

Wenn man so wie ich ständig Informationen über Madrid der verschiedensten Blogs ließt vergisst man ganz das man ja eine eigene Homepage hat. Naja nichts desto trotz gibt es genügend Informationen über Madrid zu lesen, und man sollte auch immer up to date sein. Wer auch ein wenig über Madrid, Spanien in Spanisch oder auch in Deutsch lesen will dem empfähle ich folgende Blogs, die ich ebenfalls regelmäßig lese.

Fangen wir zuerst mit den deutschsprachigen Blogs an.

http://spanien.jorgo.org/ Alles möglich über den Alltag, und mit sehr viel Humor, was auch der Titel verrät.

http://www.inundummadrid.com/ Sehr übersichtlich mit vielen Information und Erfahrungsberichten über Madrid

Nun zu den zahlreichen Spanischen Blogs. Ich nehme meine Favoriten und die Interessanteren heraus.

http://historias-matritenses.blogspot.com/ Was der Name schon verrät, geht es in diesem Blog um die Geschichte von Madrid, mit sehr viel Bildmaterial und sehr interessanten Geschichten.

http://www.viviendomadrid.com/ Allerlei über Madrid, und eher ein Resümee aller Blogs mit auch interaktiven Informationen.

http://exposicionesenmadrid.blogspot.com/ In diesem geht es Hauptsächlich um Kultur, Kunst, Sammlungen und Museen,…

http://esmadridnomadriz.blogspot.com/ Ein weiter Blog über Madrid mit allerlei interessanter Informationen abseits des gängigen Madrid.

http://www.espormadrid.es/ Der Top Madrid Blog mit mehreren Artikel täglich.

http://connubesenlosojos.com/ Ein echt guter Designer von Madrid mit interessanten Artikel.