Apr 12 2011

Ob es die Krise ist?

Ich frag mich ab und zu ob die Wirtschaftskrise den Spanier nicht ganz gut tut, oder ist das nur ihre Gelassenheit, und das hineinleben in den Tag. Jedoch was ich neulich in Sol den Hauptplatz von Madrid sah, gab mir zu denken. Ich mein man sieht ja vieles hier in Madrid doch das war mir ein wenig zu viel und gab mir auch wieder Stoff für meinen Blog. ;-)
Es war am Samstag als ich zum Hauptplatz ging, dort angekommen eine Schar von Jugendlichen um die sich ein Kreis bildete, die Jugendlichen Skateten vor sich hin und zeigten ihr Talent, und das aber nicht am helllichten  Tag sondern um 1 Uhr in der früh. Dazu kam noch das irgend eine Zombie Nacht war, was ich natürlich vorher nicht wissen konnte. Des wegen umgaben sich einige Zombie diesen Platz und erschreckten die Passanten, sehr zu meinem Vergnügen, doch nicht zu deren. Wie auch immer war es sehr ausgefallen. Doch dann bemerkte ich das sich fast alle Passanten einer Terrasse und nicht mehr den Skatern und auch nicht mehr den Zombies ihre Aufmerksamkeit schenkten. Dort Stand ein Mann älteren Baujahrs und wollte auch Aufmerksamkeit der Menge, sodass er nur in Boxershort stand und von Zeit zur Zeit sein Hinterteil herzeigte.
Ob es nun die Krise ist, oder ein Defizit von Aufmerksamkeit ist in Frage zu stellen, doch eins ist Sicher, das niemals ein Verrückter allein auftaucht, und hier in Madrid gibt es genügend davon. ;-)

Spektakuläre Skataufführung von Jugendlichen in Sol

IMG_1337
Wenn man genau sieht kann man den Mann in den Boxershorts sehen.

IMG_1336