Rauchverbot lt. Gesetz

Seit dem 1. Jänner gilt in Spanien ein generelles Rauchverbot in Diskotheken, Restaurantes, Bares, Flughäfen, Krankenhäuser, Spielplätzen und viele weiteren Örtlichkeiten.
Bisweilen habe ich mir das angesehen und konnte einen Schluss aus diesem Gesetz zeiehn, das ich bis zum heutigen Datum niemanden sehen konnte der in einer Bar oder dergleichen rauchte, und bin ehrlich gesagt positiv überrascht das dieses Gesetz so gut funktioniert. Vorbereitet haben sich die Spanier indem das sie Heizschwammerl aufstellten wo sich die Raucher im freien aufwärmen können, dies wurde auch von der Regierung gefödert. Dazu sei aber gesagt das dies nur in den Wintermonaten benötigt wird. Sehr zum Überraschen kann man auch in den Diskothecken auf die Strasse gehen und sich bei bedarf das Getränk in einen Becher umleeren.
Generell raucht man nun weniger bzw. auf der Strasse mehr, was eigentlich vorher eher üngewöhnlich war.
Probelme gibt es lediglich mit einigen die ohne zu Zahlen gehen. bzw. jene die Flaschen und Gläser mitgehen lassen.

Fazit: Ob dies in Österreich auch funktionieren würde ist in Frage zu stellen. Jedoch ist dies ein gutes Gesetz.


Leave a Reply