Ausschreitungen in Madrid

Wegen einer Demonstration bei welcher über 50.000 Jugendlichen in über 20 Städten von Madrid  gegen die Regierung, Politike und Banker jedoch für eine !Echte Demokratie! auf die Strassen gingen kam es heute 15.Mai.2011 zu Ausschreitungen in Madrid, dadurch wurden Müllcontainer, Autos usw. angezündet. Es auch meine Strasse erwischt und durfte das ganze Spektakell hautnah ansehen. Bei ca. 20% Arbeitslosen und den bevorstehenden Wahlen kann das schon möglich sein, jedoch ist es nicht der schöne Ton.

Eine Nachbarin hat das ganze übersetzt auf Deutsch so kommentiert:
“So fand ich meine Straße vor wie ich um 22 Uhr nach Hause kam, und dies nach einer Friedlichen Demonstration, für die Demokratie. Genial! Das ganze Zentrum war voll von brennenden Autos und Kontainern. Und ich geh nun auch Demonstrieren…. weil mir einfach so danach ist…. Und werde die Kontainer dieser Dummköpfe anzünden…. um nichts anderes zu sagen… werde ich es ihnen so zurückgeben… Und ich würde ihnen keine Ausnahme geben… Welch Abscheuliche Personen.”

Anbei die Fotostrecke, Auf´s Foto klicken um ins Album zu kommen.

DSC_0250 DSC_0263


One Response to “Ausschreitungen in Madrid”

Leave a Reply