Bankvorbereitung

Der erste Grundstein für Spanien wurde gelegt. Der Banktermin!
Welcher schon überfällig war.

Es verlief sehr positiv, ungewöhnlich positiv würd ich mal sagen, bin Bankgespräche anders gewöhnt, aber egal.Euro_2010_20Jahre,property=Galeriebild__gross Nun zum Inhalt, meine Konditionen wurden angepasst. Was ich als erstes wenn in Spanien bin benötige ist ein Konto, dazu hat mir der Bankmitarbeiter die Kontaktdaten einer Spanischen Bank mitgeteilt welche mit der Österreichischen Bank zusammenarbeitet. Mein Limits auf Konten und Karten wurden ebenfalls angepasst um nicht mittellos in Spanien zu sein. Was bei meiner Bank auch ein Plus Punkt ist, das Kartenbehebungen im EU Bereich bei mir kostenlos sind. Somit hab ich in Madrid einen großen Spielraum, welchen ich auch höchstwahrscheinlich benötigen werde wenn ich mir eine Wohnung plus Einrichtung nehmen werde.
Zusätzlich wurde bekomme auch noch eine Kreditkarte , wo ich auch nicht nein sagen hab können, welche als Absicherung für Notfälle Notlagen und der gleichen dient. Man weiß ja nie was passieren kann.
Sprich finanziell bin ich nun Top abgesichert, was auch ein muss ist wenn man ins Ausland für 3 Jahre geht.
Demnächst geht es weiter zu den Behörden und Ämtern in Österreich.


Leave a Reply