Dez 3 2010

Streik der Fluglotsen in Spanien

Die spanischen Fluglotsen verdienen doppelt soviel wie in Deutschland und sind die bestverdienensten Fluglotsen in der Welt und streiken. Sie wollen noch mehr verdienen als sie momentan verdienen und deshalb streiken sie! Meiner Meinung nach ist das untragbar da sie das doppelte von den Deutschen Fluglotsen verdienen und das ist pro Monat 25000 Euro! Und sie zusätzlich zuviel zusatzleistungen erhalten, welche ungewöhnlich sind. Wenn es kein Ende von diesem Streik in Spanien in nächster Zeit gibt wird das Militär die Flughafen übernehmen. Und das wenn auch 200.000 Passagiere in Spanien auf einein Flug warten. Noch dazu kommt das sie kein verständniss für die Kriese in Spanien haben. CNN España vergleicht  die Fluglotsen mit Homer Simpson welcher im Atomkraftwerk von Springfield arbeitet!



Jan 11 2010

Schneefall “Schon wieder”

Zum dritten mal Schneefall in Madrid, welcher aber sich diesmal länger als 24 hielt.
Schon vor der Landung in Madrid konnte man den Schnee in Madrid sehen. Und dabei hoffte ich das die Temperaturen nicht so wie in Österreich wärmer wären, aber Falsch gelegen. Leider.
Zum Überfluss aus der Kälte sind die Madriter für den Schnee nicht ausgerüstet, was ich frühestens bei der Landung bemerkte machte.
Eine Landung im Schnee kann auch spektakulär werden wenn nicht geräumt ist. Zwar nicht zu meinen Gunsten aber was solls Oder wenn keine mitteln zum räumen vorhanden sind. Dabei war letzten der Flughafen in Madrid noch wegen Schnee gesperrt worden. Warum auch nicht diesmal? So wir müssen Landen , schon ein wenig gefährlich wenn ich bedenke das die Maschine sicher seine 200km bei der Landung hat. Aber nochmal Glück gehabt!! Und dies auf einer Kompletten Schneefahrbahn, wo nur die Flugzeuge den Schnee eine wenig räumten. Dazu muss ich sagen das die sicher ein wenig Lebensmüde sind!

5cm Schnee und alle Straßen sowie totale Schneefahrbahnen, das ist totales Chaos in Madrid, von welchen man aber in den Medien nur wenig mitbekommt. Dabei haben sich aber die Spanier sich schon ein wenig was überlegt wie sie Herr werden konnten. In der Früh durften erstmals keine LKW´s fahren. Und die ganzen Autobahnen wurden geräumt.
Mal etwas,… Aber dadurch das sie keine Schneeräumdienste besitzen oder kennen musste sich die Madriter anders behelfen um die Straßen frei zu bekommen. Ein LKW mit einer Ladefläche voll mit Salz in Säcken und 2 Arbeiter die das Salz auf die Straße werfen, so was ist dann in Madrid ein Salzwagen. Auch nicht schlecht! Aber es half, und mit ein Paar Plus Graden, aber maximal 3 wurden am späten Nachmittag alle Straßen frei. Nur der Bürgerteig fehlt in ganz Madrid noch. ;-) Trotzdem ein guter Anfang ins neue Jahr nach dem Urlaub.

Chaos pur und kein Weiterkommen!


Jan 10 2010

Ein Offlineartikel

So der Urlaub ist vorbei und schon kommt ein neuer Artikel. Und diesmal Offline vom Flughafen in Frankfurt. Ja ihr habt richtig gehört vom Flughafen in Frankfurt, da ich zu viel Zeit auf dem Flughafen verbringe. *gg* :-) Gezwungenermaßen!
Angefangen hat das ganze damit das der Flug von Linz nach Frankfurt 25 Minuten Verspätung hatte. Endlich eingestiegen in den Flieger hieß es dann vom Kapitän der Maschine das sie keine Landerlaubnis in Frankfurt auf Grund von zu viel Schnee bekommen konnten und so verweilten wir im Flieger weitere 1½ Stunde bis unsere Maschine abging „Wie eine Rakete passt da gut hinein“. Apropo Schnee, in Madrid landet man auch auf Schnee. ;-) Um 11 Uhr sollte mein Flieger gehen, abgehoben haben wir dann um 13 Uhr. *gg* Schlechtes Timing, da wir zu spät in Frankfurt für meine nächste Maschine nach Madrid ankamen.
Daraufhin suchte ich den Flug nach Madrid, ich hatte ja noch 10 Minuten Zeit. Doch vergeblich, es gibt keinen Flug nach Madrid. Auch nicht schlecht. Cool bleiben und mal aufs Klo gehen und Rauchen, bevor ich etwas anderes mache. :-) Muss ja auch sein.
Gut das es die Lufthansa Schalter gibt die mir Auskunft geben konnten. Es stellte sich zum Schluss heraus das der Flug gestrichen wurde. Und ich einfach den nächsten Flug bekam. Noch mal Glück gehabt. Und das beste ich hab auch einen Fensterplatz bekommen. So viel zur Zeit am Flughafen. 4 Stunden sitzen und irgendetwas machen können schon langweilig sein. Dabei fällt mir ein, ich könnt in Dialekt schreiben,………. ?¿!¡ Wär doch was??¿¿ Nein Wohl keine so gute Idee. ;-)


Nov 2 2009

Angekommen

Angekommen in Spanien nach einem langen Flug, der zusätzlich ein wenig Anstrengend den Umständen entsprechend war. Na ja so nun bin ich in Spanien, meinem Bruder ging dies ein wenig ans Herz, und dies machte mir auch etwas zu schaffen.
Aber ich bin gut angekommen und die ersten Unterschiede zwischen Spanien und Österreich konnte man beim Flug feststellen. Die Lufthansa spricht ein anderes Englisch wie die Spanair. Diese reden das Englisch extrem schnell sodass man nicht viel versteht, hmm, genauso schnell wie die Englisch reden, reden sich auch Spanisch. Sodass ich ein wenig brauche bis ich diese Verstehe. Aber zum Glück reden im Office alle Langsam Spanisch oder reden Englisch mit mir. Das ist positiv.
Ich wurde gut aufgenommen in Spanien, da ich nach meiner Ankunft im Hotel, welches voll schön ist, und ein super Service bietet, meinen Arbeitskollegen anrief. Dieser begleitet mich durch die Stadt, und zeigte mir einiges. Eine Wahnsinnsstadt, so schöne Gebäude und ein tolles Felling.

Aber gewöhnen muss ich mich auch ein wenig auf die Veränderten umstanden, aber das Wetter ist toll, 20 Grad mit Sonnenschein.


Okt 31 2009

24 h

Gerade mal 24h und ich sitze schon im Flieger nach Madrid, meine Stimmung ist top und leichte Anzeichen von Nervosität sind auch schon zu bemerken. Was aber sicher ganz Normal ist, immerhin bin ich dann für einen Längeren Zeitraum nicht im Lande. :-)

Gestern war meine Abschiedsfeier von meinen Freunden, welche echt gelungen ist. Zwar hab ich heute einen leichten Hangover aber das musste sein! Vielen Dank an meine Freunde die mit mir gefeiert haben, es war ein Schöner Ausklang, besonders Zigarren rauchen mit Käptain Cola. Danke auch an die tollen Geschenke welche Super Andenken an die Zeit mit euch ist. Aber ich bin nicht von der Welt, ein Flug von 2 h und dann könnt ihr mich Besuchen.
Das Café Zeitlos wurde bei der Feier besondern auf den Kopf gestellt,.. Mehr will ich dazu nicht sagen, die Beteiligten wissen was alles passiert ist, hoff ich mal. Danach noch eine typische Eierspeise mit 20 Eiern um 4 Uhr früh bei mir zu Hause lässt den Abend nicht so schnell in Vergessen geraten.

Meine letzten Dinge wurden ebenfalls schon gepackt und es kann eigentlich schon los gehen.
Mein Gepäck ist auch nicht so viel wie ich mir anfangs Gedacht hätte. 3 Kartons für die Spedition, 2 Reisekoffer dabei ist einer Handgepäck wobei sind in dieser Laptops und Spiegelreflexkamera befinden.


Okt 27 2009

Ich packe meine 7 Sachen

Voll im Packen oder die Vorbereitungen zum Packen. Dabei ist mir am Wichtigsten meine Elektronik Artikel, Kleidung und Bücher/Zeitschriften sowie Persönliche Gegenstände.
Für die Elektronik Artikel, ich hab ja 2 Laptops und eine Digitale Spiegelreflexkamera, diese werde ich über Handgepäck mit dem Flugzeug transportieren, was das sicherste ist. Das Handgepäck  darf maximal 55x40x20cm betragen, und darf auch das Gewicht mit 8 kg nicht überschreiten so ist dies bei der Lufthansa mit welcher ich auch fliege der Fall.

Woher bekommt man einen Koffer mit diesen Abmassen? Eine Einfache Reisetasche wäre das einfachste, aber dort passt meine Elektronik nicht hinein. Naja nach weiteren Suchen und so weiter fand ich einen Koffer welcher nach Aussagen meiner Mum mir gehört und die optimalen Abmasse aufwies. Dort passen meine Gegenstände hinein und somit muss ich mir keinen weiteren Koffer mehr kaufen, welcher auch wieder mindestens €150 kostet.


Sep 28 2009

Reiseunterlagen, Hotel,…

Heute sind die Reiseunterlagen eingetroffen, an der Flugroute sowie an der Flugzeit hat sich nichts geändert. Flugdetails findet ihr im letzten Eintrag.

Gebucht worden ist das ganze von der Fa. Kuoni, ich hab auch eine schöne schwarze Broschüre dazubekommen wo die Flugdaten auf einem weißen Zettel stehen, bringt mir aber nicht recht viel weil dies keine Tikets sind. Die bekom ich dan beim Boarding, oder Check in was weiß ich, gut das es Elektronische Tikets gibt.

Am besten fand ich aber die Innenseite der Broschüre mit einer wichtigen Checkliste.

Ihre Urlaubs-Chekliste:
• Reispass/ Visum
• (internationaler) Führerschein
• Reisversicherung
• Bargeld/ Kreditkarten
• Reiseapotheke
• empfohlene Impfungen
• Fotoapperat/ Filmkamera
• Ersatzakku, Speicherkarten
• Mobiltelefon
• Reisesteckerset
• Aufladegeräte und Netzteile
• Adressen für Urlaubspost
• Zeitungsabonnement unterbrechen
• Kofferschlüssel
• und natürlich ihre Reiseunterlagen.

Irgendwie eine Schöne Checkliste wenn man in Urlaub fährt, aber was ist mit der Kleidung, und Toiletsachen, soll ich die zuhause lassen???
Aber ich glaub die Liste trifft eh nicht so wirklich ganz auf mich zu da ich ja kein Urlaub mache.

Zur Info:
Hotel wurde auch schon gebucht.

Hotel Carlton ****

HOTEL INFORMATION
————————————————————————–
Street address: Paseo de las Delicias, 26
City:           (Arganzuela) MADRID
Website:        http://www.hotelcarlton.com/
E-mail:         carlton@hotelcarlton.com
Telephone :     +34 915 39 71 00
Fax:            +34 915 27 85 10


Sep 21 2009

Gepäcksbestimmungen

Die Gepäcksbestimmungen für Flüge mit Lufthansa inerhalb der EU

Economy Class: 20kg
Business Class: 30kg
First Class: 40kg

Zusätzlich kann das Handgepäck 8kg betragen.

Hinflug: Linz – Frankfurt – Madrid
am 1.Nov um 15:00 bis 20:30  mit Lufthansas und Augsburg Airways

Rückflug: Madird – Frankfurt – Linz
am 23.12 um 17:00 bis 22:30 mit SpainAir und Lufthansas

Leider sind 20kg nicht sehr viel darum werde ich mir einen Transport von der Firma Dachser organisieren welcher mein privates Zeug nachliefert. Diese Kosten übernimmt meine Firma. Und wenn ich Übergepäck habe muss ich das leider selber bezahlen.
Das sind pro Kilo 5€. Aus diesem Grund werde ich das Handgepäck mit 8 kg voll ausnützen und mein Elektronikzeug im Handgepäck verstauen.
Gut das wir in Europa sind sonst wären diese Kosten für mich noch teurer.
In Amerika kann man noch mehr Freigepäck mitnehem, dieses liegt bei ca. 32kg. Dies ist aber von der Fluggesellschaft abhänig.