Apr 10 2011

Madrid und Informationen

Wenn man so wie ich ständig Informationen über Madrid der verschiedensten Blogs ließt vergisst man ganz das man ja eine eigene Homepage hat. Naja nichts desto trotz gibt es genügend Informationen über Madrid zu lesen, und man sollte auch immer up to date sein. Wer auch ein wenig über Madrid, Spanien in Spanisch oder auch in Deutsch lesen will dem empfähle ich folgende Blogs, die ich ebenfalls regelmäßig lese.

Fangen wir zuerst mit den deutschsprachigen Blogs an.

http://spanien.jorgo.org/ Alles möglich über den Alltag, und mit sehr viel Humor, was auch der Titel verrät.

http://www.inundummadrid.com/ Sehr übersichtlich mit vielen Information und Erfahrungsberichten über Madrid

Nun zu den zahlreichen Spanischen Blogs. Ich nehme meine Favoriten und die Interessanteren heraus.

http://historias-matritenses.blogspot.com/ Was der Name schon verrät, geht es in diesem Blog um die Geschichte von Madrid, mit sehr viel Bildmaterial und sehr interessanten Geschichten.

http://www.viviendomadrid.com/ Allerlei über Madrid, und eher ein Resümee aller Blogs mit auch interaktiven Informationen.

http://exposicionesenmadrid.blogspot.com/ In diesem geht es Hauptsächlich um Kultur, Kunst, Sammlungen und Museen,…

http://esmadridnomadriz.blogspot.com/ Ein weiter Blog über Madrid mit allerlei interessanter Informationen abseits des gängigen Madrid.

http://www.espormadrid.es/ Der Top Madrid Blog mit mehreren Artikel täglich.

http://connubesenlosojos.com/ Ein echt guter Designer von Madrid mit interessanten Artikel.


Dez 3 2010

Glühwein

Aufgrund dass die Fluglotzen in Madrid wegen Regierungsmasnahmen aufgrund der geplanten verkäufe der staatlichen Flughafen verkaufen wollen, streiken. Schreibe ich einen ich einen Artikel für die Spanier damit sie auch wissen das es in Madird im Mercado San Miguel nahe Plaza Mayor zur Weihnachtszeit Glühwein gibt. Hier ist der Artikel auf Deutsch nachzulesen. ;-) http://www.mario-weiermaier.at/?p=436

Que se llama en alemán “Glühwein” es en español vino caliente. Esta bebida la puedes beber en Madrid  antes de Navidad en el mercado San Miguel que está cerca de Plaza Mayor. Ahí hay una tienda de un austriaco que vende tartas y dulces de Austria. Y este también vende en este tiempo vino caliente.  No dudo que sea una típica bebida de navidad pero también es muy típica de Austria o Alemania comparándolo al ponche. En mí opinión es el ponche que lleva ron, zumo de naranja y  especias de navidad mejor que el vino caliente aunque no se puede beber esta bebida en España.  En cualquier caso, tenemos que beber estas bebidas cuándo nos gusta las bebidas calientes en España. ¡Esto es lo que hay!


Dez 1 2010

Reise durch Spanien über Themengebiete Teil 5

Wirtschaft und Regierung
Die Wirtschaft erlebte in den letzten 30 Jahren, sprich nach der Diktatur von Franko einen enormen anstieg, nicht nur das Spanien an Bedeutung als Urlaubsland errang, sonder auch das die Wirtschaftlich sehr wuchs, im Vergleich zum Rest von Europa um einige Prozentpunkte oder mehr, sodass das Rückständige Spanien welches vor 30 Jahren existierte, nun sehr anerkannt wird. Es gab einen Bauboom, der Reihenhäuser und ganze Stadtteile entstehen lies, ganz im Zeichen eines Aufstrebendes Landes. Doch da die Banken wie auch in Amerika zu leicht Kredite vergaben, kam es hier zu einer Immobilienkrise womit die Wirtschaft in den letzten 5 Jahren absackte, und die Arbeitslosigkeit auf 20% und das Staatsdefizit enorm anstiegen.
Momentan versucht sich die Sozialistische Regierung irgendwie aus diesem Schlammasel zu retten,  jedoch mit den kommenden Wahlen werden die Konservativen gewinnen, solang die soziale Regierung nichts Weiteres unternimmt. So erhoffen es sich viele Spanier, dass mit einem Wechsel der Regierung die Regierung stark eingreift. Was passieren wird werden wir sehen.

Resumen en español:
Este articulo no esta muy interesante para los españoles porque es sobre la economía en España que todos los españoles saben que la economía no esta muy eficiente o mejor dicho el gobierno. Y es un tema muy sensible aquí, pues también he escrito en este articulo sobre la historia de los ultimas años después de franco y porque hube un crisis de inmobilario.
El articulo es de una colección que se llama “viaje a través de España sobre temas” y es la edición numero 5 en alemán.


Nov 25 2010

Ein neues Projekt <--> Un nuevo proyecto

Deutsch
Aus dem Grund das ich in Spanien bin hab ich mir gedacht ich könnte auch in meinen Blog einige Artikel in Spanisch schreiben. Weswegen ich dann eine grossere Zielgruppe habe, und auch meine Freunde aus Spanien interessante Informationen über mich lesen können. Weshalb ich ein neues Projekt gestartet habe, in dem ich versuche zweisprachig zu schreiben. Doch alle Artikel werden zu 100% in Deutsch gehalten da dies mein Hauptaugenmerk ist. Es werden in den laufenden Tagen einige Modifikationen durchgeführt damit das Leseverständnis und die Navigation zu 100% gegeben ist.

Sprich mit diesem Artikel werde ich nun offiziell in Spanisch schreiben. Und natürlich werde ich mehr Artikel schreiben.  Wartet und geniesst. Und seht meine Fortschritte. Ich bin schon gespannt wie es klappt, und ob ich die Zeit dazu finde.

Español
Por el objetivo que estoy en España he pensado que puedo escribir unos artículos también en español. Así tengo un mercado más grande y mis amigos de España también pueden leer informaciones interesantes sobre mi. Por eso he empezado un nuevo proyecto, con cual probaré escribir en dos idiomas. Pero todos los artículos serán en alemán por que es mi mercado principal. En los días que viene haré unos modificaciones para mantener el entendimiento para los lectores a 100% .

Significa que con este articulo voy a escribir español oficial. Y por supuesto voy a escribir mas artículos. Esperáis y disfrutéis, y veís el progreso. Yo también estoy esperando como va el proyecto y si tengo suficiente tiempo para eso.


Nov 10 2010

Feiertagsauswahl

Das jedes Land seine eigenen Feiertagen hat, dürfte bekannt sein.
So hat auch Spanien seine eigenen Feiertage, jedoch was in Spanien hinzu kommt ist, das jeder Ort seinen eigenen Feiertag wählen kann. Diese werden zwar teils auf einen Schutzpatron oder unter ein anderes historischen Vorkommniss gewählt, jedoch ist dies schonmal verwirrend und kurrios wenn z.b Wien und Linz eigene Feiertage hätten. So war zum Beispiel gestern nur in der Stadt Madrid ein Feiertag und nicht in der ganzen Comunidad (Bundesland). Man stelle sich dazu vor das nicht nur die Schüler frei hatten sondern auch die Arbeiter. Ja bei uns gibt es auch den Hl. Florian wo nur die Schüler frei haben, und die Arbeiter zur arbeit gehen dürfen. Es wurde gestern an den Schutzpatron von Madrid gedacht, welcher jährlich auf den 9.11 fällt.


Jun 29 2010

Metro Streik Teil 2

2ter Tag des Metro Streiks, und heute fährt auch nicht wie bekanntgegeben die Metro in der 50% Auslastung sondern gar nicht! Zum lesen war das ganze gar nicht und angekündigt wurde es vorher auch nicht wirklich, lediglich die Morgenzeitungen wussten bescheid. So wurden Millionen Madrilenen davon überrascht. Am besten ist wenn man die Möglichkeit auf den Nahverkehrszug (Cercanias) umzusteigen. Ansonst hat man noch das Bussystem um in die Arbeit zu kommen.

Mich überraschte es in der früh genauso wie 2,5 Millionen andere Fahrgäste der Metro die täglich in die Arbeit fahren. So nahm ich wie so viele andere auch den Nahverkehrszug welchen man mit einem 15-minutigen Fußmarsch von meiner Wohnung erreicht. Darüber hinaus waren auch die Züge und Büsse überfüllt. Das einzig positive davon ist das die Schüler Ferien haben. ;-) Schüler müsste man sein.

Wie lange der Streik der Gewerkschaft der durch die Kürzungen der Regierung, welche damit das Defizit bis 2012 abbauen will, andauert ist momentan nicht vorauszusehen. Angekündigt wurde aber der Streik bis Donnerstag 1.Juli, er könnte jedoch auch noch länger andauern.


Jun 28 2010

Metro Streik

Alle paar Tage Streik jemand in Madrid.
Und diese Woche ist es die U-Bahn, besser bekannt in Madrid als Metro.
Sprich von heute (Montag) 28.Juni – Donnerstag 1.Juli Streik die Metro und verkehrt damit um 50%
Was sind die Folgen, sprich statt den üblichen 2 1/2 Minuten Takt in der Hauptverkehrszeit fährt sie nur alle 5-6 Minuten, und ist damit ziemlich überfüllt.
Nicht nur ziemlich sonder extrem, in der früh ist es einigermassen gegangen jedoch am Abend, Horror!
Wenn möglich um Zeit zu Sparen sollte man bis Donnerstag auf andere Verkehrsmittel umsteigen, um die längere Wartezeit von einigen Minuten nicht hinnehmen zu müssen, und wenn man den Menschenkontakt nicht dringend sucht. ;-)