Jun 29 2010

Metro Streik Teil 2

2ter Tag des Metro Streiks, und heute fährt auch nicht wie bekanntgegeben die Metro in der 50% Auslastung sondern gar nicht! Zum lesen war das ganze gar nicht und angekündigt wurde es vorher auch nicht wirklich, lediglich die Morgenzeitungen wussten bescheid. So wurden Millionen Madrilenen davon überrascht. Am besten ist wenn man die Möglichkeit auf den Nahverkehrszug (Cercanias) umzusteigen. Ansonst hat man noch das Bussystem um in die Arbeit zu kommen.

Mich überraschte es in der früh genauso wie 2,5 Millionen andere Fahrgäste der Metro die täglich in die Arbeit fahren. So nahm ich wie so viele andere auch den Nahverkehrszug welchen man mit einem 15-minutigen Fußmarsch von meiner Wohnung erreicht. Darüber hinaus waren auch die Züge und Büsse überfüllt. Das einzig positive davon ist das die Schüler Ferien haben. ;-) Schüler müsste man sein.

Wie lange der Streik der Gewerkschaft der durch die Kürzungen der Regierung, welche damit das Defizit bis 2012 abbauen will, andauert ist momentan nicht vorauszusehen. Angekündigt wurde aber der Streik bis Donnerstag 1.Juli, er könnte jedoch auch noch länger andauern.


Jun 28 2010

Metro Streik

Alle paar Tage Streik jemand in Madrid.
Und diese Woche ist es die U-Bahn, besser bekannt in Madrid als Metro.
Sprich von heute (Montag) 28.Juni – Donnerstag 1.Juli Streik die Metro und verkehrt damit um 50%
Was sind die Folgen, sprich statt den üblichen 2 1/2 Minuten Takt in der Hauptverkehrszeit fährt sie nur alle 5-6 Minuten, und ist damit ziemlich überfüllt.
Nicht nur ziemlich sonder extrem, in der früh ist es einigermassen gegangen jedoch am Abend, Horror!
Wenn möglich um Zeit zu Sparen sollte man bis Donnerstag auf andere Verkehrsmittel umsteigen, um die längere Wartezeit von einigen Minuten nicht hinnehmen zu müssen, und wenn man den Menschenkontakt nicht dringend sucht. ;-)