Apr 12 2011

Ob es die Krise ist?

Ich frag mich ab und zu ob die Wirtschaftskrise den Spanier nicht ganz gut tut, oder ist das nur ihre Gelassenheit, und das hineinleben in den Tag. Jedoch was ich neulich in Sol den Hauptplatz von Madrid sah, gab mir zu denken. Ich mein man sieht ja vieles hier in Madrid doch das war mir ein wenig zu viel und gab mir auch wieder Stoff für meinen Blog. ;-)
Es war am Samstag als ich zum Hauptplatz ging, dort angekommen eine Schar von Jugendlichen um die sich ein Kreis bildete, die Jugendlichen Skateten vor sich hin und zeigten ihr Talent, und das aber nicht am helllichten  Tag sondern um 1 Uhr in der früh. Dazu kam noch das irgend eine Zombie Nacht war, was ich natürlich vorher nicht wissen konnte. Des wegen umgaben sich einige Zombie diesen Platz und erschreckten die Passanten, sehr zu meinem Vergnügen, doch nicht zu deren. Wie auch immer war es sehr ausgefallen. Doch dann bemerkte ich das sich fast alle Passanten einer Terrasse und nicht mehr den Skatern und auch nicht mehr den Zombies ihre Aufmerksamkeit schenkten. Dort Stand ein Mann älteren Baujahrs und wollte auch Aufmerksamkeit der Menge, sodass er nur in Boxershort stand und von Zeit zur Zeit sein Hinterteil herzeigte.
Ob es nun die Krise ist, oder ein Defizit von Aufmerksamkeit ist in Frage zu stellen, doch eins ist Sicher, das niemals ein Verrückter allein auftaucht, und hier in Madrid gibt es genügend davon. ;-)

Spektakuläre Skataufführung von Jugendlichen in Sol

IMG_1337
Wenn man genau sieht kann man den Mann in den Boxershorts sehen.

IMG_1336


Dez 1 2010

Reise durch Spanien über Themengebiete Teil 5

Wirtschaft und Regierung
Die Wirtschaft erlebte in den letzten 30 Jahren, sprich nach der Diktatur von Franko einen enormen anstieg, nicht nur das Spanien an Bedeutung als Urlaubsland errang, sonder auch das die Wirtschaftlich sehr wuchs, im Vergleich zum Rest von Europa um einige Prozentpunkte oder mehr, sodass das Rückständige Spanien welches vor 30 Jahren existierte, nun sehr anerkannt wird. Es gab einen Bauboom, der Reihenhäuser und ganze Stadtteile entstehen lies, ganz im Zeichen eines Aufstrebendes Landes. Doch da die Banken wie auch in Amerika zu leicht Kredite vergaben, kam es hier zu einer Immobilienkrise womit die Wirtschaft in den letzten 5 Jahren absackte, und die Arbeitslosigkeit auf 20% und das Staatsdefizit enorm anstiegen.
Momentan versucht sich die Sozialistische Regierung irgendwie aus diesem Schlammasel zu retten,  jedoch mit den kommenden Wahlen werden die Konservativen gewinnen, solang die soziale Regierung nichts Weiteres unternimmt. So erhoffen es sich viele Spanier, dass mit einem Wechsel der Regierung die Regierung stark eingreift. Was passieren wird werden wir sehen.

Resumen en español:
Este articulo no esta muy interesante para los españoles porque es sobre la economía en España que todos los españoles saben que la economía no esta muy eficiente o mejor dicho el gobierno. Y es un tema muy sensible aquí, pues también he escrito en este articulo sobre la historia de los ultimas años después de franco y porque hube un crisis de inmobilario.
El articulo es de una colección que se llama “viaje a través de España sobre temas” y es la edición numero 5 en alemán.