Nov 25 2010

Kältewelle in Spanien Ola de frio en España

Wie schon in den Nachrichten berichtet trifft in den kommenden Tagen ein Kältewelle Spanien. Prognossen sagen sogar voraus das es am Sonntag schneinen wird. Na da bin ich mal gespannt und Schnee würde ich mir wirklich wünschen. ;-) Was dabei das kuriose ist, dass schon am Hauptbahnhof in Madrid, Atocha. Heizstrahler stehen und bei momentan 15°C schon in betrieb sind, also die Spanier müssen schon die kälte meiden.

Han dicho en las noticias que se aproxima en los próximas días una ola de frío. Los Pronósticos dicen que el domingo nevara. Estoy esperando a ver que pasa, espero que nieve y cuaje. ;-) Lo gracioso de todo es que en la estación de trenes de atocha ya esta puesta la calefaciones de gas  y eso que hace 15°C fuera, los trabajadores odian el frío un montón.


Jul 21 2010

Wetterfeststellung

Mitte Juli im Hochsommer von Spanien. ;-)

Madrid 38°C                           Luftfeuchtigkeit 30%

Almeria 30°C                          Luftfeuchtigkeit 70%

Beide Orte liegen in Spanien und ich durfte die Temperaturunterschiede und Luftfeuchtigkeitsunterschiede an einem Tag erleben.

Eins sei vorhinweg gesagt erträglicher ist es bei 38°C in Madrid auch wenn man schwitzt.
Am Meer in Almeria staut sich die Luft und man fängt auch wenn es leicht abkühlt mit der hohen Luftfeuchtigkeit schneller ins schwitzen an, obwohl die Temperaturen nicht so heiß sind. Auch wenn in Almeria das Meer ist, bleibt die Luftfeuchtigkeit und es kühlt nicht so viel ab wie in Madrid, wo auch mehr Wind geht. Vor allem in der Nacht kennt man den Temperaturunterschied wo es in Madrid abkühlt staut sich die Luft in Almeria, und es ist ohne Klima unmöglich zu schlafen.

Fazit vom ungewollten Wetterexperiment. Umso niedriger die Luftfeuchtigkeit umso erträglicher ist das Wetter auch bei höheren Temperaturen.


Jun 5 2010

Sommer

Politisch korrekt darf ich nun auch den Sommer den Sommer begrüssen!
Seit 2 oder 3 Wochen besitzen wir hier den Sommer mit bis zu 30°C täglich, welch ein Glück, jedoch davor war das Wetter auch nicht so strahlend, sowie es die vergangenen Monaten in Österreich war, deshalb kommt mein Artikel über den Sommer auch nun wo der in Österreich der Sommer begonnen hat. Wie es die weiteren Monate weitergeht ist eine sehr gute Frage, jedoch eines ist gewiss unter 30°C werde die Temperaturen über Tag sicher nicht sinken. Das perfekte Wetter um abends aus zu Gehen. ;-) Und ich werde auch mit dem Sommerartikel berichten wie viele Regentage wir hatten. Als ein kleiner Vorgeschmack, im Mai waren es Maximum 5?!


Mai 25 2010

Sommerbeginn

Keiner legt mehr Wert auf dem Vulkan obwohl dieser immer noch, jedoch nicht mehr in vollen Zügen, ausbricht, da kehrt in Spanien der Sommer ein. Traumhafte Temperaturen mit über 25°C bis zu 32°C wurden in den vergangenen Tagen erreicht. Die Jacken und Pullis kann man jetzt in einen tiefen Sommerschlaf schicken und man muss sie nicht mehr vor September anziehen. Das nennet man mal einen ordentlichen Sommerbeginn.
Mit den ersten sommerlichen Temperaturen spürt man das das Leben in Madrid begonnen hat, und die Stadt pulsiert mit dem warmen Wetter, dabei man merkt spürbar das die Stadt motiviert ist.
Bezüglich dessen, ist es auch interessant, das Leben in der Nacht zu genießen, da man sich zu dieser Zeit ordentlich abkühlen kann. Was denn Rhythmus wieder in Gleichgewicht bringt. Angefügt ein Sommerliches Video.


Mai 19 2010

Freibadsession

Wie gewöhnt kann man schon im Mai wenn die Freibäder aufsperren und das Wetter es erlaubt ein Bad nehmen, nicht so in Spanien, Madrid, denn hier sperren diese im Juni auf und haben auch da nur bis September offen. ;-)
Ziemlich verrückt wenn man bedenkt dass man rein technisch gesehen und den Temperaturen entsprechend schon im März baden gehen könnte. Doch bei diesen Temperaturen Wasser sowie Luft würde keine hingehen, zudem es auch keine wirkliche Heizung wie es bei uns überall der Fall ist in den Freibädern gibt. Abgesehen von der Warmwasserheizung die durch die Sonne das Wasser erwärmt fühlen sich die Spanier unter 25°C nicht gewillt ins Freibad zu gehen. Was bei uns schon Sommerlich ist, ist bei ihnen angenehm kühl.
Na da bin ich mal auf den Sommer gespannt bei bis zu 40°C.


Apr 20 2010

Wo ist der Sommer?

Spanien steckt noch immer mitten im Frühling, ich dachte mir dass ich in Spanien bin, aber wenn ich mir das Wetter der vergangenen Tage so ansehen, erscheint es mir als ob ich mich in Österreich befinde. Die ist zwar gut für die Flora, da alles sprießt und gedeiht, ebenfalls weil das ganze Land grün ist. So grün hab ich seit meiner Ankunft im November das ganze Land noch nicht gesehen, naja nicht ganz, bis auf einmal wie ich in den Bergen im Baskenland war. Im Ganzen ist das jedoch störend wenn man überall zu Fuß unterwegs ist und es regnet, abgesehen von Metro und Zug.
 
Momentan befinden sich die Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius mit Sonnenschein oder zum Teil leichten Wolken. In der früh fallen diese aber stark ab, so dass es bei Sonnenaufgang um die 5 Grad haben kann. Dies liegt daran dass Madrid auf einer Seehöhe von ca. 600m liegt und es dadurch in der Nacht abkühlt. Gut im Sommer, aber momentan etwas erschreckend wenn man mit der Jacke hinausgeht und mit kurzem Hemd zurückgeht.

Nichts desto trotz, letzte Woche war das Wetter wieder verrückt, Regenschauer gefolgt auf Sonne. Und dies konnte sich jede halbe Stunde ändern. Bei Regen war es kalt bei Sonne waren die Temperaturen angenehm. Und da soll noch jemanden etwas interessieren?!? Am besten nur das Notwendigste erledigen und so schnell wie möglich chillen damit die Temperaturen sowie das Wetter vergessen wird.

In diesem Sinne erschreibe ich den Sommer herbei.
Bei eintreten der erwünschten Wirkung könnt ihr mich Thor nennen und euch bei mir das Wetter wünschen. ;-) Ansonsten ist der Vulkan auf Island schuld.


Apr 17 2010

Eyjafjalla

Wir kommen nicht rum um den Vulkan, es ist ein großes Naturereignis der Vulkan der die Asche durch die günstigen Windverhältnisse nach Europa bringt und die Flugzeuge am Boden zwingt. Am schwersten ist dabei der Flugverkehr betroffen. Die nationalen Flugüberwacher sperren dafür nach und nach die Flughäfen, und dies bereits in Spanien. Um 20 Uhr wurden 7 Flughafen im Norden von Spanien geschlossen und der Flugraum gesperrt. Das zeigt nun wieder wie Abhängig wir von der Natur sind, und eigentlich nichts ausrichten können.

Betrachten wir es einmal von der positiven Seite wenn diese Phänomen noch länger andauert, Zugfahren wird wieder interessanter und die Infrastruktur könnte dafür aufgestockt werden. Sodass wir zukünftig nur mehr am Land unterwegs sein werden. Jedoch das ist nur eine Hypothese. Langzeitig könnte das den CO2 Ausstoß minimieren und wir könnten Ökologischer Reisen. Die ÖBB wird es freuen, nicht zu unrecht haben sie einen Ausschlagkräftigen Werbespot. “Man fährt wieder Bahn”. Das trifft genau jetzt richtig den Punkt. ;-)

Die Menschheit muss sich umstellen und mit der Natur Leben und nicht die Natur mit uns. Dazu gehört mehr Flexibilität in unserem Leben. Schwer vorstellbar das der Vulkan für Wochen oder sogar für Jahre seine Asche ausspuckt und damit langfristig das Klima ändert. Wie lange das Schauspiel noch andauert ist fraglich, eins ist gewiss, wird es länger andauert, gibt es eine Abkühlung der Erde, ein kontra des Global Warming und die folgen. Wir können auf alle mal gespannt sein.

Interssante Vulkanlinks !

Aktuelle Satellitenbilder:
http://oiswww.eumetsat.org/IPPS/html/MSG/RGB/DUST/WESTERNEUROPE/index.htm

Vulkan Life: Webcam von Eyjafjalla, leider ist der Server dauernd überlastet.
http://www.vodafone.is/eldgos/en

Aktueller Flugstatus:
http://www.flightradar24.com/?lat=54d77&lng=12d61&zoom=4
http://www.radarvirtuel.com/


Apr 5 2010

Upgedatet

Wieder Upgedatet, nicht nur im Flieger wo ich wegen Überfüllung, es fliegen ja am Ostersonntag viele Spanier zurück nach Madrid da Ostermontag kein Feiertag ist, auf Business Class upgedatet worden bin, sondern auch Privat und Arbeitsmässig mich Upgedatet habe und wieder voller Motivation bin, das Wetter hilft auch ein wenig.

Business Class:
Wie schon erwähnt, haben die Spanier unterschiedliche Feiertage, nicht nur das Montag kein Feiertag ist, sonder auch das Gründonnerstag und Karfreitag in ganz Spanien frei sind, beim Ostermontag ist es regionsweise verschieden, würde ich in Barcelona oder Valencia sein, hätte ich heute auch Urlaub gehabt. Leider ist dies aber nicht der Fall.
Der Urlauberschichtwechsel wie er von unseren Autobahnen in Österreich bekannt ist, gibt es dieses Phänomen auch beim Flugverkehr. War noch der Flieger von Linz auf Frankfurt leer, so war er von Frankfurt nach Madrid überfüllt, so dass ich Business Class fliegen durfte. Das gute bei der Sache ist, das wenn man upgedatet wird, keine zusätzlichen Kosten zukommen, so genoss ich Porzellangeschirr und durfte aus Gläsern trinken, nicht aus den billigen Bechern von der Economy Class, genas ein köstlicher 3-Gänge Menü mit Silberbesteck. Und ein Ausgezeichneter Service. ;-)

Motivation:
Der Urlaub und das intensive Chillen, Freunde treffen, Spaß haben, Fort gehen, Kaffe trinken und einfach das Leben genießen ohne an die Arbeit oder die Wohnung zu denken tat schon ziemlich gut. In diesem Sinne einen großen Dank an Freunde, Familie und Bekannte die mir meinen Urlaub versüßten und sich die Zeit für mich aufwendeten. Dabei kam es zu etlichen Kollisionen von den Termine und Übermündungen welches aber durch Koffein in Form von Red Bull und Kaffe kompensiert wurden. Hervorgerufenes Kopfweh durch intensiven Genuss gewisser Getränke wurden durch Aspirin beglichen sodass die Nebenwirkungen nur spärlich ausfielen. Im diesen Sinne, Urlaub ist Cool, wann ist den der nächste???

Wetter:
Der Frühling ist im Gange, währenddessen in Österreich der Frühling erst startet, gibt es in Spanien täglich Traumtemperaturen. Ein richtiges Chillwetter. Dabei Überholt das karge Spanien, Österreich mit den grünen Farben der Flora, aber nur abwarten, das wird sich schnell ändern wenn in A der Frühling richtig ausgebrochen ist, momentan steht diese in den Startlinien und macht seine ersten Schritte.

Soweit so gut, Status upgedatet, Hompeage upgedatet, Business Class upgedatet, Motivation upgedatet, Wetter upgedatet.
Was will mehr ausser eine positive Berichterstattung.


Mrz 16 2010

Frühling

  Der Frühling ist nun Richtig in Madrid eingetroffen. Angenehme 13 – 18°C mit Sonnenschein. Und soweit zu vermuten ist werden sich nun die Temperaturen nicht mehr bis Ende des Jahres darunter bewegen. Das Gastgartenwetter fängt nun Richtig an. ;-) Wenn ich einen Gastgarten finde. Awesome!


Mrz 2 2010

Sturmschäden

Natürlich seit ihr neugierig auf den Sturm der über Europa fegte, und dennoch enttäuscht das ich keine Fotos hineingestellt habe. Dies erfolgt aber mit dem momentanen Artikel in welchem ich ein Bilde über  einen geknickten Baum reinstelle. Leider hab ich keine anderen umgefallene Baum erwischt, weil die nicht umgefallen sind. :-) Das nachfolgenden Foto wurde in meinem Lieblingspark 15 min. zu Fuß von meiner Wohnung im Parque Retiro aufgenommen.